Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*

So finden Sie den richtigen Wanderschuh/ Trekkingschuh

Überlegen Sie zunächst: Für welchen Einsatzbereich möchten Sie neue Wanderschuhe oder Trekkingschuhe kaufen. Es ist ein großer Unterschied, ob Sie eine leichte Wanderung machen, im kritischen Gelände, auf Klettersteigen oder im Hochgebirge unterwegs sind. Genauso ist zu berücksichtigen, ob Sie mit einem leichten Tagesrucksack oder mit Gepäck für mehrere Tage ausgestattet sind.

Schuhtypen und Einsatzbereiche.

Eine kurze Einführung zu den Schuhtypen und deren Einsatzbereiche gibt Aufschluss:

Leichte Wanderung:

Diese stellt für die meisten Menschen den hauptsächlichen Verwendungsbereich dar. Berge werden nicht bestiegen, auch wird ohne Mehrtagesgepäck oder einem schwer bepackten Rucksack gelaufen. Die zu laufende Strecke ist vom Untergrund leicht befestigt und nicht besonders rutschig. In diesem Fall ist ein sogenannter Multifunktionsschuh mit gut gedämpfter Sohle richtig. Dieser sollte nicht steif, aber gut profiliert sein. Ein Halbschuh reicht hierfür vollkommen aus. Dieser kann auch im normalen Alltag und auf Reisen eingesetzt werden. Wir empfehlen immer einen Schuh mit einer Membrane, damit Sie wetterunabhängig sind. Besonders gut und hochwertig ist eine Gore Tex Membrane. Diese sorgt nicht nur für Wasserdichtigkeit, sondern auch für ein angenehmes Klima im Schuh, da sie atmungsaktiv ist. Das Obermaterial des Schuhs kann aus Leder sein. Ebenso geeignet und etwas leichter sind Kombinationen aus Textil und Leder.

Ausgedehnte Wanderung:

Wird das Gelände vom Untergrund rutschiger, unebener und ist mit leichten Auf- und Abstiegen versehen? Haben Sie ggfs. einen leichten Tagesrucksack dabei? Dann sollten Sie einen leichten Wanderstiefel tragen. Dieser hat einen höheren, knöchelhohen Schaft und bietet somit mehr Halt. Eine Membrane und gut profilierte Sohle sollte der Stiefel unbedingt haben.

Anspruchsvolleres Wandern/Trekking:

Wird der Rucksack schwerer und die Auf- und Abstiege sind auf dem Niveau des Voralpenland? Dann brauchen Sie einen geeigneten Wander-/Trekkingstiefel. Dieser ist fester als ein Leichtwanderstiefel, da er stärker stützen soll. Das Obermaterial ist aus Leder und sollte immer mit einer Membrane versehen sein. Die Sohle ist etwas steifer. Steine können sich damit nicht so schnell durchdrücken. Gute Trittsicherheit sollte gegeben sein. Daher sind hierbei die Sohlen weniger gedämpft.

Hochgebirgswandern:

Wer auf Fels steigen will, Gletscher überqueren oder Steigeisen für Hochgebirgstouren mit Kletterpassagen anlegen möchte, braucht Bergstiefel. Deren Sohle ist in der Regel steif und ohne Dämpfung. 

Tipps, die Sie beim Kauf von Wanderschuhen, Trekkingschuhen und Bergstiefeln und beim Tragen beachten sollten:

  • Beachten Sie beim Probieren, dass der Fuß noch etwas anschwellen kann. Kaufen Sie den Schuh auf keinen Fall zu klein. Der optimale Abrollpunkt der Sohle ist stets unter Ihrem Ballen. Wir beraten Sie gerne und ausführlich dazu.
  • Starten Sie nie mit neuem Schuhwerk auf eine lange Tour. Es ist ratsam, erstmal kleinere Wanderungen zu unternehmen. Schuh und Fuß brauchen eine gemeinsame Eingewöhnungsphase.
  • Tragen Sie eigene Einlagen? Unsere Wander-/Trekkingschuhe für Damen oder Herren sind alle mit einer herausnehmbaren Einlage gearbeitet und Sie können diese gegen Ihre Einlage problemlos tauschen.
  • Neben dem richtigen Schuhwerk sind die richtigen Socken sehr wichtig. Achten Sie stets darauf, dass diese für Schuhe mit einer Membrane geeignet sind. Sie müssen atmungsaktiv sein, schnell trocknen, am besten ohne Naht mit Verstärkungen an der Ferse gearbeitet sein und perfekt sitzen. So haben Sie nicht nur ein angenehmes und gesundes Fußklima im Schuh, Sie beugen auch Blasenbildung vor.
  • Statt mit Creme die Füße vor einer Wanderung zu pflegen, probieren Sie doch einmal unser Foot, Fresh & Silk aus. Dieses pflegt Ihre Haut, hält sie angenehm trocken und beugt Blasenbildung vor.

Mit der richtigen Schuhpflege lange Freude am Schuhwerk haben.

Unsere abschließenden Empfehlungen:

  • Schuhpflege ist sehr wichtig, denn sicherlich möchten Sie lange Freude am Schuhwerk haben. Trotz Membrane empfiehlt es sich, eine (für GoreTex geeignete) Imprägnierung vorzunehmen. Denn eine gute Schmutzabweisung stellt einen erheblichen Vorteil dar.
  • Es reicht aus, die Imprägnierung einen Tag vor der Tour vorzunehmen. Sollten die Wanderschuhe richtig dreckig geworden sein, dann warten Sie, bis der Dreck getrocknet ist. Mit einer Bürste lässt sich meistens alles gut beseitigen. Gehen die Verschmutzungen tiefer, empfehlen wir Ihnen unser MultiClean zur Reinigung. Dieses ist eine intensive Reinigung zur Schmutzentfernung. Nach erfolgter Reinigung kann dann das passende Pflegemittel aufgetragen werden. Hierzu beraten wir Sie gerne auch persönlich im Geschäft, denn jedes Obermaterial hat unterschiedliche Ansprüche. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Wandern und wunderschöne Erlebnisse.

Hier unsere Wander-/Trekkingschuhe für Damen kaufen.

Hier unsere Wander-/Trekkingschuhe für Herren kaufen.

Passende Artikel
NEU
Reinigung - Bild 1 Shoeboy's
Reinigung
Inhalt 75 Milliliter (9,27 € * / 100 Milliliter)
6,95 € *
Slipper - Bild 1 ECCO
Slipper
120,00 € *
Socken LOWA
Socken
18,95 € *
Socken camano
Socken
7,95 € *